Festigkeits- und Deformationsanalysen

Unterstützung für den Konstrukteur
Festigkeits- und Deformationsanalysen unterstützen Sie schon in der frühen Designphase Ihre Konstruktion zu überprüfen. Fragestellungen bezüglich Wandstärke, Lagerbedingungen oder Bauraum können in kürzester Zeit beantwortet werden. In iterativen Prozessen erarbeiten wir mit Ihnen optimierte Geometrien und Detaillösungen.
  • Kunststoffe, Metalle und Verbundwerkstoffe
  • Entsprechende Materialmodelle
  • Verschiedenste Lastfälle
  • Bauteile und Baugruppe
Ansprechpartner: Sebastian Mönnich

Unterstützung in der frühen Designphase oder zur finalen Überprüfung.

Thermische und thermomechanische Analysen

Temperaturwechseltests und andere thermische Lastfälle
Mechanische Beanspruchungen, die durch thermische Lasten verursacht werden treten in so gut wie allen Anwendungen des täglichen Gebrauchs auf. Die Einschätzung der Signifikanz dieser Beanspruchungen kann mit FEM Simulationen schnell geklärt werden und so zum sicheren Einsatz des Produktes beitragen.
  • Thermisch verursachte Spannungen überprüfen
  • Gleichgewichtszustände ermitteln
  • Wärmeleitung zeitabhängig berücksichtigen
Ansprechpartner: Sebastian Mönnich

Kombinierte Beanspruchungen zur realitätsnahen Abbildung Ihres Lastfalls.

Quasistatisch und dynamisch

Abhängigkeit des Materialverhaltens von der Belastungsgeschwindigkeit berücksichtigen
Die Abhängigkeit des Materialverhaltens von der Belastungsgeschwindigkeit ist bei Kunststoffen besonders ausgeprägt. So steigt die Steifigkeit mit zunehmender Belastungsgeschwindigkeit an, während die Bruchdehnung in der Regel abnimmt. Diese Sachverhalte bilden wir in unseren FEM Simulationen ab.
  • Dehnratenabhängigkeit berücksichtigen
  • Materialmodell auswählen
  • Unterstützung bei der Versuchsplanung und Auswertung
  • Dehnratenabhängige Materialkarten
Ansprechpartner: Sebastian Mönnich

Dehnratenabhängigkeit ist bei Kunststoffen in der Regel stark ausgeprägt.

Menü